Aug 25

Moin Moin,

Willkommen auf der Homepage des Voltigier- und Reitverein Norderstedt!

 

 

Wir sind ein bunt gemischter Haufen, der viel Spaß am Voltigiersport hat und immer mehr zusammen wächst =)
2011 haben wir uns gegründet und seit dem jede Menge erlebt. 

Unsere Verein besteht aus einer Voltigier Gruppe die zur Zeit in der Leistungsklasse L startet. Dazu haben wir noch einige Voltigierer in im einzel Voltigieren unseren Verein auf Turnier vertreten. 
Die Wichtigsten Team Mitglieder sind aber unsere Pferde. „Dream“ , unserem super zuverlässigen, liebenswerten und routinierten Voltipferd und Captain Morgan unser Nachwuchspferd, sowie unseren Trainern „Martin“ und „Kati“, die stets motiviert bei der Sache sind und das Beste aus uns rausholen.

 

Zu unseren bisherigen Erfolgen zählen unter anderen unser Aufstieg aus Leistungsklasse A zu L. Unsere zwei Kreismeister Titel aus 2015 und 2016. Sowie starts auf der Landesmeisterschaft und diverse Turnier Erfolge im einzel, doppel und Gruppen Voltigieren.

 

13626378_801644653303092_8460165935348643432_n

Kreismeister 2016

 

 

Aug 26

Pferdefest des Nordens

21. Pferdefest des Nordens

 

Trotz eines spontanen Pferdewechsels konnte eine kleine Gruppe des Voltigier und Reitvereins Norderstedt das 21. Landesbreitensportturnier in Bad Segeberg positiv abschließen.

Das Turnier war als Vorbereitung des Nachwuchspferdes Captain Morgan geplant, um ihn langsam an den Turniersport heranzuführen. Leider verletzte er sich kurz zuvor, sodass kurzfristig am Turniermorgen umgeplant werden musste und das Gruppenpferd Dream mit nach Bad Segeberg genommen wurde.

Katharina Jensen trat zuerst in der Prüfung für A-Einzelvoltigierer an. Trotz der sehr spontanen Umstellung auf ein anderes Pferd mit einer sehr unterschiedlichen Galoppade zeigte sie eine sehr gute Pflichtleistung und eine ausdruckstarke sehr gut ausgeführte Kür auf Dream an der Longe von Martin Rix. Mit daraus resultierenden hohen Ausführungsnoten belegte sie mit einer Wertnote von 6,314 Platz 4, ganz knapp hinter der zweit und dritt Platzierten.

Als nächstes gingen Frederike Dammann und Julia Gropengießer in der Prüfung für Nachwuchs-Doppelvoltigierer an den Start. Auch die beiden stellten sich kurzfristig auf das Pferd Dream um. Dieser zeigte sich auch hier von seiner besten Seite und drehte gewohnt ruhig und routiniert seine Runden. Damit legte er auch hier die Grundlage für eine sauber und ruhig geturnte Kür, sodass es für die beiden mit einer Wertnote von 6,55 Sogar Platz 1 wurde.

Das nächste aber auch letzte Turnier dieser Saison wird das L-Team des Voltigier und Reitvereins Norderstedt am 11.09 in Kisdorf bestreiten. Danach geht es in die Winterpause und in die Planung einer neuen Kür, um nächstes Jahr wieder erfolgreich und gut vorbereitet die nächsten Turniere in Angriff zu nehmen.